Polling / Innkreis


AdresseWaghamer Straße 3
A-4951 Polling im Innkreis
E-Mail
Telefon+43 (7723) 65 05
Websitewww.polling-innkreis.ooe.gv.at



Historische Informationen

Der Ortsname weist die Gemeinde als frühes Siedlungsgebiet aus. Er leitet sich vom Personennamen "Pollo" (Siedlung des Pollo) ab. Dieser war ein Sippenführer der Bajuwaren, die im 6. Jahrhundert unser Gebiet besiedelten.
Die erste gesicherte urkundliche Nennung des Ortes Polling findet sich in der am 12. August 903 zu Ötting ausgestellten Urkunde, mit welcher König Ludwig das Kind dem Domkapitel zu Passau mehrere im Mattiggau gelgegene Güter mit den dazugehörigen Zehenten zu Prama (Pramet), Gurtana (Gurten), Lubihchinespach (St. Georgen am Lautersbach), Pollinga (Polling), Hohinhard (Höhnhart), Altheim, Ostarunaha (Osternach in der Pfarre Ort i.I.) auf Bitte des Gaugrafen Aribo und des Vasallen Engilmar als wirkliches Eigentum verleiht. Es handelt sich dabei um Güter, welche die Kanoniker des Passauer Domstiftes bisher von Bischof zu Lehen gehabt hatten. Die verliehenen Güter wurden freie Allodialbesitzungen des Domkapitels zu Passau (O.Ö.UB II., n. 35, Seite 47 bis 48; Urkundenbuch des Landes ob der Enns, Wien 1856). Für das Domkapitel von Passau war dies eine sehr wichtige Schenkung. Nach dem ältesten Passauer Güterverzeichnis war das Hochstift Passau in der näheren und weiteren Umgebung von Altheim reich begütert und bedeutender Grundbesitzer. Das Hochstift Passau übte in fast allen Kirchdörfern des Einzugsgebietes der Mühlheimer-Ache die geistliche Grundherrschaft aus (Passauer Urbare).


Diese Webseite verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um die Funktionen unserer Webseite vollumfänglich Nutzen zu können, willigen Sie bitte in deren Nutzung ein.

Alle Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen anpassen
Cookie-Erklärung Über Cookies
Notwendig Präferenzen

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cookieinfoVerein Europäischer Pilgerweg - VIA NOVASpeichert die Benutzereinstellungen zu den Cookies.90 Tage
cms87-sessionVerein Europäischer Pilgerweg - VIA NOVAEindeutige ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cms87-languageVerein Europäischer Pilgerweg - VIA NOVASpeichert die vom Benutzer ausgewählte Sprachversion einer Webseite.90 Tage
Einstellungen speichern

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.