Moosdorf


Nach Dorfbeuern / Michaelbeuern (4,9 km)

Nach Eggelsberg mit Ibm (3,5 km)



Von Ibm (Eggelsberg) kommend führt der Pilgerweg entlang des eiszeitlichen Moränenwalls mit einem grandiosen Blick nach Süden über das Ibmer Moor in die Alpen. Eine Einkehr beim Peer Stephan zu einer Jause, bei selbsterzeugten Käse- und Wurstwaren ist angebracht. Weiter führt der Weg über Seeleiten nach Moosdorf (ca. 2 km). Beim Gemeindeamt liegt an Stelle des alten, abgerissenen Gemeindeamtes ein mächtiger, altarartiger Konglomerat-Findling, aus der Eiszeit. Daneb wurde ein "Friedenspalme" eine alte vom Blitz und Sturm gefällte Buche situiert. Die Kirche ist hier schon voll sichtbar und nach wenigen Schritten kann man das Moosdorfer Friedensdenkmal auf dem Kirchenplatz besichtigen. Ein Ort voller Kraft und Einkehr. Danach führt der Weg vorbei am Gasthaus Loiperdinger über Moosmühl nach Vormoos (ca. 2,5 km), in der Gemeinde Feldkirchen bei Mattighofen. Die barocke Vormooser Kirche mit der Originalorgel aus dem 17. jahrhundert ist sehenswert. Der Pilgerweg führt weiter nach Süden über das Wernzl-Wegkreuz und dem Brunnbauernkreuz zur Landesgrenze nach Dorfbeuern.