Pilger gehen den Weg

Pilger gehen den Weg um aufzubrechen in das Unbekannte.

Verlassen die Sicherheit, um Neues zu öffnen

Brechen auf um alte Gewohnheiten, alten Ballast abzuwerfen.

Spüren das Lebendige des Weges durch den Raum der Hoffnung.

Pilger gehen gemeinsame Wege des Friedens, der Religionen, der Begegnung über alle Grenzen.

Pilger spüren die Spannung zwischen Bewahren und Erneuern.

Pilger sehen die Notwendigkeit zur Umorientierung von materiellen Werten zu

den ideellen Massstäben und zu einem Leben in Würde.

Pilger gehen mit Offenheit und Aufmerksamkeit für die umgebende Wirklichkeit

durch die Gott mit uns in Verbindung tritt.

Pilger gehen den Weg zu sich selbst, sie entschleunigen ihr Lebens-Tempo um ganz  

individuelle Freiheit zu finden.

Pilger sind Bewahrer der Schöpfung Gottes

Pilger sehen die Schönheit der Natur und fühlen die Verantwortung und Achtung

für die Erde, für Luft, Wasser, Pflanzen, Bäume, Tiere.

Pilger sehen nicht das Ziel, sondern das Gehen des Weges selbst.

Das Bewusstsein als Menschen immer unterwegs zu sein, zu unserer ewigen Heimat in Gott.

                                                                                                                       Text: Erdmut Pawlischtschko

 

Ich habe Zeit

Nichts drängt sich auf, das zu tun wäre

Die Zeit hat heute ein anderes Mass,

fern vom Alltag, der Arbeit.

Der Terminkalender hat keine Bedeutung.

 

Ich bin frei von Verpflichtungen, von Gewohnheiten,

vom Denken an das Unerledigte.

Ich habe Zeit,

zu betrachten, zu bewundern, zu entdecken.

Ich habe Zeit,

einen neuen Geschmack am Leben zu finden.

 

Sich in Bewegung setzen

mit Bedacht, nicht zu hastig.

Die ersten Schritte sind leicht.

Vieles ist da, das ich kenne,

aber noch nie so gesehen habe.

Ich will offen sein

für das, was ist,

für das, was kommt.

 

Den Alltag lass ich zurück.

Ich werde ihn später wieder finden.

Jetzt bin ich hier.

 

Wirklichkeit in mich aufnehmen,

Landschaft und Himmel, Wind und Sonne,

Gerüche und Düfte, Wärme und Stille.

 

Wahrnehmen, was in mir ist,

meine eigene Wirklichkeit:

Was bewegt mich?

Was gibt mir Sicherheit?

Was beunruhigt mich?

Womit bin ich zufrieden?

Was sollte noch geschehen?

Auf wen kann ich bauen?

Wen trage ich in mir?


Pilgerwanderung der VIA NOVA PilgerwegbegleiterInnen   Diese 3-tägige Pilgerwanderung ist eine geschlossene Weiterbildungsveranstaltung für VIA NOVA Pilgerwegbegleiter*Innen.Veranstalter: Verein Europäischer Pilgerweg - VIA NOVALeitung: Obmann Dr. Josef Guggenberger... mehr
Ge(h)danken - positiv durchs Leben gehenStille Wege- starke Menschen Geh danken, oder Gedanken. Beides wirkt sich auf unser Leben aus. Wer dankbar ist lernt das Leben besser schätzen, erkennt die Schätze seines Lebens und ist sich dessen Bewusst. Ebenso können wir unser Leben durch die Macht der Gedanken ins positive steuern.Veranstalter: KEB Dingolfing LandauLeitung: Pilgerführerin Christa Holler... mehr
„ Wer aufbricht, kommt auch heim“Pilgertag, auf der VIA NOVA, im Mondseeland – ca. 20 km. Der Pilgerweg ist ein Rundkurs (1060 Höhen-meter) mit Start und Ende bei der Heimkehrerkirche Loibichl, 5311 Innerschwand. Treffpunkt: 8.30 Uhr Heimkehrerkirche in Loibichl,Veranstalter: und Leitung Franz Muhr, VIA NOVA Pilgerwegbegleiter... mehr
Treffen - ARGE VIA NOVA Pilgerwegbegleiter*innenDas Jahrestreffen der VIA NOVA Pilgerwegbegleiter*innen findet am 25. Februar (14:00 bis 18:00 Uhr) in der LVHSch St. Gunther in Niederalteich, statt. Im Anschluss kann die Weiterbildungsveranstaltung für Pilgerwegbegleiter*innen und Pilgerinteressierte besucht werden. Nähere Informationen folgen.... mehr
Einkehrzeit und Fortbildung für Pilgerwegbegleiter*innen   Auch ein Pilgerwegbegleiter, eine -begleiterin muss manchmal auftanken. Dazu dienen diese Tage: Übungen für den Körper, oft verbunden mit geistlichen Worten, Impulse aus der Bibel und von weisen Menschen, immer verbunden mit der Frage: Was macht mich glücklich, was hält mich, warum pilgere ich?Veranstalter: Bildungshaus Landvolkshochschule St. Gunther e. V. und Verein Europäischer PilgerwegLeitung: Referentin: Elisabeth Simon... mehr
Pilgern in der KarwocheVorösterliche Pilgerwanderung am Europäischen Pilgerweg - VIA NOVA und am Wolfgangweg. Die Pilgerwanderung führt vom Europakloster Gut Aich über den Falkenstein nach St. Wolfgang und wieder retour (22 km). Treffpunkt: 8:30 Uhr Europakloster 5340 St. Gilgen, Aich 3Veranstalter: Wolfgangweg und Verein Europäischer PilgerwegLeitung: Franz Muhr und Dr. Peter Pfarl... mehr
Vorösterlicher Pilgertag rund um Obernberg am Inn   Leben - Bewegen - Begegnen - Pilgern lautet das Motto der Sternpilgerwanderung die in Obernberg am Inn beginnt und über Münsteuer und Reichersberg wieder nach Obernberg am Inn, führt (14 km). Den Gottesdienst in der Abendmahlkirche in Obernberg am Inn feiern wir gemeinsam mit den Pilger/innen der Sternwanderung 2. Nur wer im Leben in Bewegung bleibt wird sich selbst und den Mitmenschen pilgernd begegnen.Leitung: Franz Muhr, VIA NOVA Pilgerwegbegeiter... mehr
„unser tägliches Brot“ Pilgerwanderung am Tarsdorfer Brotweg   Mit dem Gründonnerstag beginnen die „Drei Heiligen Tage“. Zum Abendmahl brach Jesus das Brot und teilte den Wein und gab den Jüngern den Auftrag, dies in Zukunft zu seinem Gedächtnis zu tun. Das Brot steht für Leben. Waren die Menschen ausreichend mit Brot versorgt, herrschte Frieden. Der Brotbackofen auf dem Dorfplatz Tarsdorf ist gleichzeitig ein Denkmal der Alltagskultur und Herzstück des Brotweges. Der Weg von rund 5,7 km ist mit den LandART Installation, bestückt und die 24 Thementafeln rund um Korn, Ernährung, Arbeit, Spiritualität und Frieden werden mit Spirituellen Impulsen in die Pilgerwanderung "unser tägliches Brot" einfließen.Veranstalter: Verein Europäischer Pilgerweg Gemeinde TarsdorfLeitung: Berta Altendorfer... mehr
VIA NOVA von Rohr nach Abensberg nach Weltenburg Lebe DEIN Leben, denn du hast nur das eine!   Lebst du schon DEIN Leben oder immer noch nach den Wünschen anderer? Kennst du überhaupt deine eigenen Wünsche und Bedürfnisse? Der Schlüssel für ein glückliches, erfülltes Leben liegt in deinem Inneren, lass ihn uns finden und die Schatzkammer für wahre Fülle öffnen. Wo gelänge dies besser als mitten in der Natur und der natürlichsten Fortbewegungsform, dem GEHEN.Veranstalter: Christa HollerLeitung: Christa Holler... mehr
Was macht mich lebendig?   Geh mit uns ein Stückerl am VIA NOVA - Vater und Tochter laden ein. Beim Gehen, an diesen 1 ½ Tagen, schauen wir, was uns von dem, was uns lebendig macht, am Weg entgegen kommt. Für den Tagesablauf gibt es einen losen Rahmen, um Raum und Zeit zu geben für persönliche Begegnung und sich aufeinander einzulassen. Achtsamkeit, Resilienz und Dankbarkeit sind die Zauberwörter der Zukunft. Offene Angebote, für Rituale, Schweigezeiten und Gespräch im Austausch, bieten Gelegenheit, sich darin zu üben.Veranstalter: Franz Muhr in Zusammenarbeit mit Spirituelle Wegbegleiter in OÖLeitung: Franz Muhr und Martina Lehofer-Muhr... mehr
Heute nehme ich mir Zeit für mich.    Heute nehme ich mir Zeit für mich. Das Gestern ist fort-das Morgen nicht da. Leb`also heute! Pythagoras von Samos Das bedeutet, dass heute der richtige Tag, zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist."Veranstalter: LVHS NiederalteichLeitung: Christa Holler ViaNova Pilgerbegleiterin... mehr
Atem des Lebens - erfülle michWir pilgern durch das Jahr 2021 - mit Ausrichtung auf die vier Elemente Feuer, Erde, Wasser und Luft Als "Pilger einer neuen Zeit" unterwegs auf der VIA NOVA - NEUER WEG!Veranstalter: Bildungshaus Landvolkshochschule NiederalteichLeitung: Renate Veitl-Müller und Stephanie Mauerer... mehr
Erde des Lebens - Erntedank - DankbarkeitWir pilgern durch das Jahr 2021 - mit Ausrichtung auf die vier Elemente Feuer, Erde, Wasser Luft Als "Pilger einer neuen Zeit" unterwegs auf der VIA NOVA - NEUER WEG!Veranstalter: Bildungshaus Landvolkshochschule NiederalteichLeitung: Renate Veitl-Müller und Stephanie Mauerer... mehr

Diese Webseite verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um die Funktionen unserer Webseite vollumfänglich Nutzen zu können, willigen Sie bitte in deren Nutzung ein.

Alle Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen anpassen
Cookie-Erklärung Über Cookies
Notwendig Präferenzen

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cookieinfoVerein Europäischer Pilgerweg - VIA NOVASpeichert die Benutzereinstellungen zu den Cookies.90 Tage
cms87-sessionVerein Europäischer Pilgerweg - VIA NOVAEindeutige ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cms87-languageVerein Europäischer Pilgerweg - VIA NOVASpeichert die vom Benutzer ausgewählte Sprachversion einer Webseite.90 Tage
Einstellungen speichern

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.