Pilger gehen den Weg

Pilger gehen den Weg um aufzubrechen in das Unbekannte.

Verlassen die Sicherheit, um Neues zu öffnen

Brechen auf um alte Gewohnheiten, alten Ballast abzuwerfen.

Spüren das Lebendige des Weges durch den Raum der Hoffnung.

Pilger gehen gemeinsame Wege des Friedens, der Religionen, der Begegnung über alle Grenzen.

Pilger spüren die Spannung zwischen Bewahren und Erneuern.

Pilger sehen die Notwendigkeit zur Umorientierung von materiellen Werten zu

den ideellen Massstäben und zu einem Leben in Würde.

Pilger gehen mit Offenheit und Aufmerksamkeit für die umgebende Wirklichkeit

durch die Gott mit uns in Verbindung tritt.

Pilger gehen den Weg zu sich selbst, sie entschleunigen ihr Lebens-Tempo um ganz  

individuelle Freiheit zu finden.

Pilger sind Bewahrer der Schöpfung Gottes

Pilger sehen die Schönheit der Natur und fühlen die Verantwortung und Achtung

für die Erde, für Luft, Wasser, Pflanzen, Bäume, Tiere.

Pilger sehen nicht das Ziel, sondern das Gehen des Weges selbst.

Das Bewusstsein als Menschen immer unterwegs zu sein, zu unserer ewigen Heimat in Gott.

                                                                                                                       Text: Erdmut Pawlischtschko

 

Ich habe Zeit

Nichts drängt sich auf, das zu tun wäre

Die Zeit hat heute ein anderes Mass,

fern vom Alltag, der Arbeit.

Der Terminkalender hat keine Bedeutung.

 

Ich bin frei von Verpflichtungen, von Gewohnheiten,

vom Denken an das Unerledigte.

Ich habe Zeit,

zu betrachten, zu bewundern, zu entdecken.

Ich habe Zeit,

einen neuen Geschmack am Leben zu finden.

 

Sich in Bewegung setzen

mit Bedacht, nicht zu hastig.

Die ersten Schritte sind leicht.

Vieles ist da, das ich kenne,

aber noch nie so gesehen habe.

Ich will offen sein

für das, was ist,

für das, was kommt.

 

Den Alltag lass ich zurück.

Ich werde ihn später wieder finden.

Jetzt bin ich hier.

 

Wirklichkeit in mich aufnehmen,

Landschaft und Himmel, Wind und Sonne,

Gerüche und Düfte, Wärme und Stille.

 

Wahrnehmen, was in mir ist,

meine eigene Wirklichkeit:

Was bewegt mich?

Was gibt mir Sicherheit?

Was beunruhigt mich?

Womit bin ich zufrieden?

Was sollte noch geschehen?

Auf wen kann ich bauen?

Wen trage ich in mir?


Sa., 26.10.2019 - So., 27.10.20192 Tages – VIA NOVA Pilgerwanderung im BöhmerwaldVom Dobra Voda (Gutwasser) unserem Ausgangspunkt, wo wir auf die Spuren des Heiligen Gunthers treffen nach Rejtstejn (Unterreichenstein). Von da werden wir mit dem Bus nach Cenkova Pila gefahren und pilgern am reizenden Tal des Flusses Vydra entlang nach Antygl, wo wir Nächtigen werden. Am nächsten Tag gehen wir durch schöne Auenlandschaft zur alten Fischersiedlung Modrava zum Moldau-Ursprung und über den Siebensteinkopf zu unserem Endpunkt Wistlberg.Veranstalter: und Leitung Rosina Lang Franz Xaver Ritzinger- VIA NOVA Pilgerwegbegleiter... mehr
Sa., 26.10.2019"Wenn wir das Leben teilen....." - Pilgern auf dem MartinswegWir treffen uns um 8:30 Uhr im Klosterinnenhof von Asbach und pilgern im Rottal über Weihmörting und Kühnham nach Tettenweis. An diesen Orten besuchen wir die Martinskirchen.In Poigham stärken wir uns beim Mittagessen. Gegen 16:00 Uhr werden wir das Ziel unserer Pilgerwanderung erreichen und zum Ausgangspunkt zurück fahren. Die Rückfahrt wird organisiert, entweder mit Privatautos oder mit Bus. Die Wegstrecke beträgt ca. 16 km.Veranstalter: Verein Europäischer Pilgerweg - VIA NOVALeitung: Hans Mandlmaier, Pilgerwegbegleiter... mehr
Sa., 26.10.2019 von 09:00 bis 17:00 Uhr"Durch das Dunkel hindurch..."Pilgerrundwanderung rund um Kellberg. Enge und Weite, Dunkelheit und Helle sind erfahrbar bei dieser ca. 17 km langen Rundwanderung.Veranstalter: Bildungshaus Landvolkshochschule NiederalteichLeitung: Magdalena Lummer, Pilgerwegbegleiterin... mehr
Sa., 09.11.2019"Wer aufbricht kommt auch heim"Kurzbeschreibung: Eintägige Pilgerwanderung im Mondseeland. Rundweg, mit Start bei der Heimkehrerkirche Loibichl – Radstattkapelle – Oberwang – Loibichl – 21 km Was erwartet Sie/Dich? • Im Spätherbst, mit der Natur als Begleiter, gehen • mich beschenken lassen, von dem, was mir am Weg entgegenkommt • mich dem Rhythmus der Natur anvertrauen • gestärkt heimkehren Besonderheiten: Themenweg Lebensroas – Konradkirche, mit Werken der Künstlerin Lydia Roppold - Heimkehrerkirche Loibichl, 2011 neu gestaltet Verpflegung: Trinken, und Jause für Zwischendurch ist von den TN mitzubringen. Mittags wird im GH Fideler Bauer, in Oberwang eingekehrt.Veranstalter: Verein Europäischer Pilgerweg - VIA NOVALeitung: Franz Muhr... mehr
Sa., 21.12.2019 von 16:00 bis 19:00 UhrRauhnachtwanderungDie "Rauhnächte" oder die 12 heiligen Tage zwischen Weihnachten und dem Dreikönigstag am 6. Januar gelten von alters her als heilige Zeit, in der möglichst nicht gearbeitet, sondern gefeiert, Rückschau gehalten und orakelt werden sollte. Bei der abendlichen Winterwanderung wollen wir uns an die alten Gebräuche erinnern, in kleinen Pausen mit Imulsen innehalten, eine hoffendltich schöne Winterstimmung genießen und dabei ein wenig Ruhe finden und anschließend in einer "warmen Stube" einkehren.... mehr
Sa., 21.12.2019 von 16:00 bis 19:00 UhrWintersonnenwende und RauhnächteWir pilgern in der lichten Zeit ~ am 21. Dezember ist die Wintersonnenwende. Wir hören von der Wintersonnenwende und erkunden die Bedeutung der Rauhnächte, die zwölf Tage des Übergangs! Der kürzeste Tag und die längste Nacht markieren wieder den Beginn der Winterzeit. Einige Tage später, beginnen dann die Rauhnächte. Sie sind die Tage des Übergangs, die Tage des dreizehnten Mondes, die seit alters her eine besondere Bedeutung besitzen. Sie markieren das Ende des alten und den Beginn des neuen Jahres, in deren Zeit alles ruht.Leitung: Berta Altendorfer, VIA NOVA Pilgerwegbegleiterin... mehr
Mi., 08.04.2020 von 08:30 bis 17:00 UhrLeben – bewegen – begegnen - pilgernSternpilgerwanderung in der Karwoche. Pilgerweg: 3 verschiedene Rundwege, mit Start und Ziel in Obernberg. Die einzelnen Routen sind zwischen 12 u. 14 km lang. Mittags gibt es eine Pilgersuppe, in einem GH am Weg. Zum Abschluss gibt es eine Messe (Beginn 16:00) in der Abendmahlkirche in ObernbergLeitung: Franz Muhr VIA NOVA Pilgerwegbegleiter Kooperation mit Spirituelle Wegbegleiter in OÖ.... mehr
Mi., 08.04.2020 von 08:30 bis 17:00 UhrSternpilgerwanderung Leben- Bewegen- Begegnen-Pilgern3 Gruppen machen sich von österreichischen Obernberg am Inn auf verschiedenen Rundwegen auf den Weg, welche uns am Ende der Wanderung wieder in Obernberg am Inn bei einem Anschlussgottesdienst vereinen. Unser Weg führt uns von Obernberg am Inn nach Kirchdorf am Inn und zurück nach Obernberg am Inn. Nur wer im Leben in Bewegung bleibt wird sich selbst und den Mitmenschen pilgernd begegnen.Leitung: Berta Altendorfer und Christa Holler VIA NOVA Pilgerbegleiterinnen... mehr
Sa., 25.04.2020 von 08:30 bis 18:00 UhrÜberkonfessioneller Frauenpilgertag - "Frieden im Herzen""Wahren Frieden findest du nur in dir selbst" sagt Ralph Waldo EmersonLeitung: Berta Altendorfer, VIA NOVA Pilgerwegbegleiterin... mehr
Do., 01.10.2020 - Fr., 09.10.2020 von 06:00 bis 19:24 UhrUnterwegs auf dem Jakobsweg Camino Frances von Roncesvalles nach LogronoWir wollen nicht nur die Pflicht, wir wollen auch die Kür im Leben. Mal ernst und mal heiter. Mal laut und mal leise. Mal auffallen und mal zurückhaltend, so wollen wir gehn. Unterwegs auf dem Jakobsweg. Wir wollen genießen, das Essen das Trinken, aber vor allem das Leben. Eine gute Mischung soll es sein, nicht zu fromm, aber auch nicht nur Jux und Tollerei. Genau die richtige Melange für Menschen die sich auf den Weg des Lebens machen wollen.Leitung: Christa Holler, VIA NOVA Pilgerwegbegleiterin... mehr