Pilger gehen den Weg

Pilger gehen den Weg um aufzubrechen in das Unbekannte.

Verlassen die Sicherheit, um Neues zu öffnen

Brechen auf um alte Gewohnheiten, alten Ballast abzuwerfen.

Spüren das Lebendige des Weges durch den Raum der Hoffnung.

Pilger gehen gemeinsame Wege des Friedens, der Religionen, der Begegnung über alle Grenzen.

Pilger spüren die Spannung zwischen Bewahren und Erneuern.

Pilger sehen die Notwendigkeit zur Umorientierung von materiellen Werten zu

den ideellen Massstäben und zu einem Leben in Würde.

Pilger gehen mit Offenheit und Aufmerksamkeit für die umgebende Wirklichkeit

durch die Gott mit uns in Verbindung tritt.

Pilger gehen den Weg zu sich selbst, sie entschleunigen ihr Lebens-Tempo um ganz  

individuelle Freiheit zu finden.

Pilger sind Bewahrer der Schöpfung Gottes

Pilger sehen die Schönheit der Natur und fühlen die Verantwortung und Achtung

für die Erde, für Luft, Wasser, Pflanzen, Bäume, Tiere.

Pilger sehen nicht das Ziel, sondern das Gehen des Weges selbst.

Das Bewusstsein als Menschen immer unterwegs zu sein, zu unserer ewigen Heimat in Gott.

                                                                                                                       Text: Erdmut Pawlischtschko

 

Ich habe Zeit

Nichts drängt sich auf, das zu tun wäre

Die Zeit hat heute ein anderes Mass,

fern vom Alltag, der Arbeit.

Der Terminkalender hat keine Bedeutung.

 

Ich bin frei von Verpflichtungen, von Gewohnheiten,

vom Denken an das Unerledigte.

Ich habe Zeit,

zu betrachten, zu bewundern, zu entdecken.

Ich habe Zeit,

einen neuen Geschmack am Leben zu finden.

 

Sich in Bewegung setzen

mit Bedacht, nicht zu hastig.

Die ersten Schritte sind leicht.

Vieles ist da, das ich kenne,

aber noch nie so gesehen habe.

Ich will offen sein

für das, was ist,

für das, was kommt.

 

Den Alltag lass ich zurück.

Ich werde ihn später wieder finden.

Jetzt bin ich hier.

 

Wirklichkeit in mich aufnehmen,

Landschaft und Himmel, Wind und Sonne,

Gerüche und Düfte, Wärme und Stille.

 

Wahrnehmen, was in mir ist,

meine eigene Wirklichkeit:

Was bewegt mich?

Was gibt mir Sicherheit?

Was beunruhigt mich?

Womit bin ich zufrieden?

Was sollte noch geschehen?

Auf wen kann ich bauen?

Wen trage ich in mir?


Sa., 14.12.2019 von 15:00 bis 19:00 Uhr(Rauh-)Nachtwanderungim Eginger Umland Samstag 14.12.2019 Rauhnächte-das erinnert an Schneetreiben, nebelige Winterwälder, warme Öfen und Kerzenschein. An Orakelspiele und Träume, die das kommende Jahr vorausahnen.....Veranstalter: Gabi Sageder und Rosmarie Hausinger VIA NOVA Pigerwegbegleiterinnen... mehr
So., 15.12.2019 von 15:00 bis 19:00 Uhr(Rauh-)Nachtwanderungim Eginger Umland Samstag 14.12.2019 Rauhnächte-das erinnert an Schneetreiben, nebelige Winterwälder, warme Öfen und Kerzenschein. An Orakelspiele und Träume, die das kommende Jahr vorausahnen.....Veranstalter: Gabi Sageder und Rosmarie Hausinger VIA NOVA Pilgerwegbegleiterinnen... mehr
Mo., 30.12.2019 ab 12:30 UhrPilgern zwischen den JahrenEin Nachmittag zum Rückblicken , Ordnen und Danken Innehalten zwischen den Jahren, Atem holen, neu Auffüllen lassen - wir sind bewusst unterwegs und haben keine Eile. Dankbar schauen wir zurück, hoffnungsvoll nach vorne....Veranstalter: Verein Europäischer Pilgerweg - VIA NOVALeitung: Pfarrer Alfred Binder und PWB Silvia Ragaller... mehr
Fr., 17.01.2020 - Sa., 18.01.2020Religionssensibel Pilgern - Einkehrzeit und Fortbildung für Pilgerwegbegleiter/-innenIn der heutigen pluralen Gesellschaft findet das Pilgern aus unterschiedlichen religiösen, spirituellen und pragmatischen Motiven viele Begeisterte. An die Pilgerwegegleiter/-innen stellt das hohe Anforderungen. Zum einen die eigene religiöse Prägung nicht zu verleugnen, authentisch zu bleiben. Am 17. Januar 2020, Freitagnachmittag findet von 15:00 – bis 18:00 Uhr findet das Treffen der ARGE Pilgerwegbegleiter/-innen statt Referentin: Frau Angelika GabrielVeranstalter: Verein Europäischer Pilgerweg - VIA NOVALeitung: Referentin: Frau Angelika Gabriel... mehr
Di., 07.04.2020"Gehen ist Wachsen. Wachsen mit dem Horizont."VIA NOVA – vorösterliche Pilgerwanderung von Berndorf nach Obertrum 7.25 Uhr Abfahrt ÖBB Obertrum Ortsmitte – 7.41 Uhr Ankunft Berndorf 8.00 Uhr Berndorf Dorfplatz/F.X.Gruber-PlatzVeranstalter: und Leitung: Mag. Ursula Fink und Dr. Josef Guggenberger... mehr
Mi., 08.04.2020 von 08:30 bis 17:00 UhrSternpilgerwanderung Leben- Bewegen- Begegnen-Pilgern2 Gruppen machen sich von österreichischen Obernberg am Inn auf verschiedenen Rundwegen auf den Weg, welche uns am Ende der Wanderung wieder in Obernberg am Inn bei einem Abschlussgottesdienst vereinen. Nur wer im Leben in Bewegung bleibt wird sich selbst und den Mitmenschen pilgernd begegnen.Leitung: Franz Muhr und weitere VIA NOVA Pilgerwegbegleiter*innen... mehr
Mi., 15.04.2020 - Sa., 18.04.2020 von 13:30 bis 18:00 UhrWenn du gehst geh mit deinem ganzen Herzen4-tägige Pilgerwanderung auf der VIA NOVA im Salzburger Land. Nachösterlich brechen wir auf und pilgern auf landschaftlich sehr reizvollen Etappen vom Wallersse, über den Irrsee, Mondsee und dem Wolfgangssee mit dem Europakloster Gut Aich (8/18/15/10 km).Veranstalter: Bildungshaus Landvolkshochschule NiederalteichLeitung: Renate Veitl-Müller und Stehphanie Mauerer, Pilgerwegbegleiterinnen... mehr
Sa., 25.04.2020 von 08:30 bis 18:00 UhrÜberkonfessioneller Frauenpilgertag - "Frieden im Herzen""Wahren Frieden findest du nur in dir selbst" sagt Ralph Waldo EmersonLeitung: Berta Altendorfer, VIA NOVA Pilgerwegbegleiterin... mehr
Fr., 15.05.2020 - So., 17.05.2020"Lebensfreude - Lass Leben geschehen"Wir gehen weiter! Im Anschluss an unsere Pilgerwanderung im letzten Jahr, begeben wir uns weiter auf der VIA NOVA im Salzburger Seenland. Wir pilgern in der wunderschönen Umgebung von Mattsee, Wallersee und Irrsee und genießen die herrliche Natur mit Gleichgesinnten. Belastendes und Überflüssiges lassen wir daheim und machen uns auf die Suche nach dem, was in uns ist und mit uns los ist. Wir laden Euch ein zum Gehen, Innehalten, Meditieren, Schweigen und Hören und suchen die Lebensfreude in uns.Veranstalter: Verein Europäischer Pilgerweg - VIA NOVALeitung: Renate Bloch und Renate Simmet Burghart... mehr
Sa., 16.05.2020 von 08:30 bis 17:30 UhrGib deiner Seele Zeit und RaumPilgerwanderung auf der VIA NOVA von Ortenbur über Sammerei nach Haarbach Täglich sind wir einer Fülle von Anforderungen ausgesetzt. Manchmal wird uns alles zu viel. Dann ist es sinnvoll, den Alltag zu unterbrechen und die Seele wieder nachkommen zu lassen.Veranstalter: Bildungshaus Landvolkshochschule NiederalteichLeitung: Hans Mandlmaier, Pilgerwegbegleiter... mehr
Fr., 17.07.2020 - So., 19.07.2020"Grenzenlose Freiheit" - Pilgerwanderung Bayerischer Wald - TschechienLange war es nicht selbstverständlich, sich problemlos zwischen Bayern und Tschechien bewegen zu können. Gerade deshalb ist es für uns ein Geschenk, heute, praktisch ohne Grenzen, im Bayerischen Wald und im Böhmerwald pilgern zu können. Wir genießen die unberührte Natur des Nationalparks Bayerischer Wald und dem tschechischen Sumava. Belastendes und Überflüssiges lassen wir daheim, und machen uns auf die Suche nach dem, was in uns ist, wo unsere Grenzen liegen, und welche Freiheiten wir haben.Veranstalter: Verein Europäischer Pilgerweg - VIA NOVALeitung: Renate Bloch und Renate Simmet Burghart... mehr
Sa., 12.09.2020 von 08:30 bis 17:00 UhrLass los! Pilgerwanderung auf dem Bruder Konrad Weg und der VIA NOVA von Ering nach Simbach am Inn"Was wir nicht schaffen, müssen wir loslassen, sonst schafft es uns." (Ernst Ferstl) Sie sind manchmal angespannt und ausgelaugt? Die Dinge stauen sich auf und werden zu viel? Loslassen ist das Thema auf der 16 km langen Strecke zwischen Ering über Stubenberg nach Simbach am Inn, entlang des Bruder-Konrad Weges und der VIA NOVA.Veranstalter: Bildungshaus Landvolkshochschule NiederalteichLeitung: Christa Holler... mehr