Rosina Lamprecht


AdresseSchulstraße 7
A-5121 Ostermiething
E-Mailrosina.lamprecht@aon.at.
Telefon+43 660 29 4 59 69
Websitewww.pilgernfuerschnecken.at


Leitspruch

„Das Leben ist uns zum Wachsen geschenkt“  von Pater Steindl Rast …“und dafür habe ich Zeit“ ergänzt von Rosina Lamprecht



Begleitprojekte



Beschreibung



Pilgerpauschalen/-packages / Spezielle Angebote



Pilgertipps (Touren, Kulinarisches, etc.)



Biografie/Profil

Psycho/ Traumatherapeutin, Naturpraktikerin, Pilgerbegleiterin, langjährige Erfahrung in der Begleitung von Menschen nach Traumatisierungen, Verlusterfahrungen, Depressionen, Burnout, Chron. Erkrankungen, Stressbewältigung nach ROMPC  

Schon als Kind, war der Aufenthalt in der heilsamen Natur, besonders zusammen mit meinen beiden Freunden, mein Anker, mein Halt, mein Trost, meine Quelle der Sicherheit, und des Experimentes. Ich konnte meinen Bedürfnissen und Gefühlen freien Lauf lassen und so manche Probleme die mich bedrückten, vergessen oder beruhigen.

So ist das bis heute geblieben.

 Mit dem Wunsch, auch anderen Menschen diese Erfahrung zu ermöglichen, habe ich vor einigen Jahren „Pilgern für Schnecken“ (wenig Kilometer, dafür umso achtsamer), mit verschiedenen themenspezifischen Schwerpunkten gegründet.

Es ist ein außergewöhnliches Pilgerprojekt.  

Es vereint Bewegung, Meditation, Selbsterfahrung und spirituelle Impulse zu einem sehr ganzheitlichem Erleben.

Dies ist für viele Lebenssituationen in denen wir stecken, eine heilsame Möglichkeit, mit sich wieder in einen guten Kontakt zu kommen, bzw. Belastendes hinten zulassen, neu Kraft zu tanken und neue Perspektiven zu sehen.

 Außer mir, wird die Gruppe noch von Frau Eva Leiminer, Meditationsleiterin, Frau Silvia Dygryn, Natur/ Spielpädagogin und spirituelle Trauerbegleiterin und meinem Mann Gerhard auch Pilgerbegleiter, unterstützt.

 

Pilgern für Schnecken:  

Bewegung - Meditation - Selbsterfahrung - spirituelle Impulse

schenken Sie sich Zeit und geben Sie ihrem Körper und ihrer Seele die Chance, sich selber wieder der beste Freund, die beste Freundin zu sein

Durchatmen - Abstand gewinnen - zur Ruhe kommen - in die Mitte kommen -

einfach bei sich sein

Unter meiner langjährige Erfahrung als Psychotherapeutin und Traumatherapeutin und als Pilgerbegeiterin erfahren sie eine sehr wirksame, sinn-volle und heilsame Art der Entschleunigung, die sie ins Hier und Jetzt und damit wieder zu sich bringt.

 

Der Inhalt des Pilgern für Schnecken umfasst zum Beispiel:
•Gehen mit allen Sinnen
•beleben von inneren Kraftquellen
•körpertherapeutische und energetische Übungen
•Üben von Gelassenheit und positiven Denken
•Üben von Stressentkoppelung
•heilsame - lebensnahe Geschichten und Rituale
•spirituelle Impulse unabhängig von Religionszugehörigkeit, u.v.m...

 

Der Aufenthalt in der wunderschönen Natur und das Erleben wie
•die Sonne den Tag erhellt und wärmt
•der Tau langsam trocknet und Nebel sich lichten
•Blumen blühen oder Heu duftet, Regen sich anfühlt
•Vögel zwitschern und Bienen summen,

unterstützen diesen Prozess auf wunderbare Art und Weise.

 

Vielleicht mit dem Ziel
•sich zu regenerieren
•wieder mehr im Gleichgewicht zu sein
•gestärkter und selbstbestimmter zu sein
•den Kopf frei zu haben und geerdet zu sein
•locker zu lassen und zu entspannen
•sich nachhaltige Anregungen für ihr Alltagsverhalten mitzunehmen....

 so dass eine Teilnahme am "Pilgern für Schnecken" erfahrungsreich und heilsam sein kann!