Trauerweg von Deggendorf nach Niederalteich


Datum20.05.2017
VeranstalterFranziskus-Hospizverein Straubing-Bogen
LeitungBarbara Bachmeier, Pilgerweg- und Trauerbegleiterin
Mindestteilnehmerzahl5
AnmeldeschlussMittwoch, 17.05.2017
Anmeldung & InfoAnmeldung/Info: Tel. 09428-8842 oder
per eMail:
Info auch auf der homepage des Franziskus-Hospiz-Vereines www.hospizverein-straubing-bogen.de/
RückfahrtZurück nach Deggendorf (bzw. Kirchroth in Fahrgemeinschaft) ist organisiert.



Treffpunkt:
8.00 Uhr Kirchroth P+R (Bildung von Fahrgemeinschaften –
oder um 8.45 Uhr in Deggendorf bei der Stadtpfarrkirche
Mariä Himmelfahrt (Untere Vorstadt – Parkmöglichkeit evtl. beim Friedhof)


Wegstrecke:
ca.13 km Pilgerwanderung auf der VIA NOVA von Deggendorf nach Niederalteich, überwiegend Wald- und Feldwege mit Anstiegen, teils asphaltiert – für jeden aber gut zu schaffen; das Tempo bestimmen wir selber!


Dauer:
ganztägig, Rückkehr ca. 18.00 Uhr


Beschreibung:
Der Weg führt erst einmal bergan auf den Geiersberg; von dort bietet sich eine wunderschöne Aussicht auf das Donautal. Zwischenziel ist Halbmeile (mit Möglichkeit zur Besichtigung der Wallfahrtskirche) danach geht es an den Donauauen entlang nach Niederalteich. In der Gemeinschaft können wir unsere Sorgen und Nöte auf dem Pilgerweg VIA NOVA lassen. Gehend in der Natur finden wir aber auch Trost und Zuversicht. Der Weg ist unterbrochen mit spirituellen Impulsen zum Thema und es soll aber auch Möglichkeit zu Gesprächen mit gleichsam Betroffenen (dabei kann der Verlust des geliebten Menschen auch schon längere Zeit zurückliegen) geben.

Bitte unbedingt auf geeignete Kleidung und gutes Schuhwerk achten!
Im Rucksack sollten ausreichend Getränke und eine kleine Brotzeit sein, abschließend ist Einkehr im Klosterhof Niederalteich
>Die Wanderung findet bei jeder Witterung statt<

Unkosten:
Für die abschließende Einkehr.



Anmelden